zur Startseite gehen
zur Startseite gehen Kontakt aufnehmen Impressum anzeigen Übersicht aller Seiten zeigen druckbare Version anzeigen zum Bereich wohn:wandel zum Bereich gesellschaft+wandel zum Bereich schader-stiftung
Startseite > wohn:wandel > stadtumbau-ost.de > Städtische Kreativität > Kreativität hat Methode
Städtische Kreativität hat Methode


"Der gesamte Prozess, durch den Ideen geschaffen, entwickelt und in Werte verwandelt werden, umfasst das, was gemeinhin als Innovation und Unternehmergeist bezeichnet wird... Er schließt sowohl die Kunst, neue Ideen hervorzubringen ein, als auch die Disziplin, diese Ideen bis zum Stadium realisierter Werte zu entwickeln und zu gestalten."
(Kao 1996: Jamming: The Art and Discipline of Business Creativity. London. Übersetzung: Kerstin Lehmann)

Die Entfaltung städtischer Kreativität kann systematisch gefördert werden. Kreativität bedeutet nicht Chaos, sondern methodisches Arbeiten.

Kreativitätskreislauf Eine beispielhafte Methode zur systematischen Förderung städtischer Kreativität. Entwickelt wurde der Kreativitätskreislauf (The Cycle of Urban Creativity) von Charles Landry und besteht aus insgesamt fünf Phasen:

1. Grundstein für neue Ideen schaffen
Potentiale und Fähigkeiten innerhalb der Bevölkerung anregen, um neue Ideen zu entwickeln.

2. Ideen verwirklichen
Da Kreativität nur begrenzt auftritt und zudem sehr kurzlebig ist, muss immer wieder neuer Nährboden durch innovative Aufträge und Umsetzung der Ideen geschaffen werden.

3. Ideen verbreiten und Netzwerke aufbauen
Zur Aufrechterhaltung einer kreativen Stadt bedarf es einem Netzwerk kreativer Menschen sowie Aktivitäten, die durch einen ständigen Austausch von Ideen, Informationen und Möglichkeiten aktiv gehalten werden.

4. Handlungsmöglichkeiten bieten
Schaffung von Kreativzentren, die den Kreativen Raum für Experimente und Pilotprodukte sowie Ausstellungsraum zur Präsentation der Ergebnisse bieten.

5. Ideen veröffentlichen und vermarkten
Ideen, engagierte Menschen, Talente und Produkte durch Netzwerke und Verteilerketten vermarkten und veröffentlichen.

Visualisierung des Kreativitätskreislaufs (in englisch)

Beispiel der praktischen Umsetzung Creative City Initiative, Huddersfield, UK

Mehr über Konzepte und Methoden städtischer Kreativität lesen in dem Buch zum Thema "Städtische Kreativität - Potenzial für den Stadtumbau".

 
© 2001 - 2010 Schader-Stiftung. Alle Rechte vorbehalten.
Letzte Änderung: 05.05.2006